STRAßEN
EVANGELISATION

Unser Team mobilisiert einheimische Gläubige, um die Frohe Botschaft weiterzuerzählen und Gottes Liebe praktisch zu zeigen - auf den Straßen, in Krankenhäusern, durch öffentliche Events und mehr.

Aus einem tiefen Verlangen heraus, ganz Israel errettet zu sehen, haben wir “Bedingungslose Liebe” gestartet, eine regionale und gemeindeübergreifende Initiative, durch die wir den Israelis das Evangelium von Angesicht zu Angesicht weitergeben.

Wir mobilisieren einheimische Gläubige um auf den Straßen Gottes Güte zu zeigen: Wir verteilen heißen Apfelsaft, bieten Kinderschminken und Portraits an, machen Musik und vieles mehr.

​Viele Israelis reagieren darauf überrascht und berührt und fragen: “Wieso macht ihr das alles kostenlos?”

Das hat bereits Türen für tausende fruchtbare Konversationen geöffnet, in denen wir über Gottes Liebe und sein kostenloses Geschenk erzählen konnten: Erlösung der Sünder durch den aufopfernden Tod und die Auferstehung des Messias.

Wenn Israelis sehen, wie wir - Juden, Araber und Menschen aus vielen verschiedenen Hintergründen - das Evangelium in Einheit weitergeben, sind sie oft tief berührt. Denn es ist ein lebendiges Zeugnis für die Schönheit Gottes Königreichs und der Kraft Jesu - Jeschuas - Herzen zu ändern.

Auf der Straße sowie in Krankenhäusern bieten wir Gebet für Krankheiten an und schon oft hat Gott sein Wort bestätigt, indem er Leute heilte. Wir teilen dann mit ihnen, dass physische Heilung zwar wichtig ist, es aber wichtiger ist von der Krankheit der Sünde geheilt zu werden und Vergebung, Beziehung mit Gott und das ewige Leben zu erhalten -  durch die Tat des Messias am Kreuz.

Wir nutzen jede Gelegenheit (Feiertage, kulturelle Veranstaltungen, etc) um an Einsätzen teilzunehmen oder zu organisieren, in denen wir Zeugnis geben und das Evangelium verkünden.

Unglaublicherweise haben uns unterschiedliche Gruppen an Israelis eingeladen (von jungen Erwachsenen bis Rentnern), zu erzählen wer wir als Nachfolger Jesu - Jeschuas - sind und was wir glauben. Das ist ein echter Durchbruch - in den letzten 2000 Jahren waren die meisten jüdischen Menschen weit entfernt von offen für das Evangelium. Jetzt fragen Manche sogar danach darüber zu hören!

Durch Gottes Gnade haben wir bereits gesehen, wie Israelis bei diesen Begegnungen zum Glauben kommen. Viele haben Neue Testamente und evangelistisches Material mitgenommen und wir werden die, die Interesse gezeigt haben, weiterhin begleiten.

FREE
E-BOOK

HOLE DIR UNSEREN NEWSLETTER